Unternehmen 2018-07-05T23:15:22+00:00

Es begann in einem anderen Land…

… 1989 veränderte sich das Leben zwischen Kap Arkona, Neißeaue, Schönberg und Reinhards von einem auf den anderen Tag. Neue Möglichkeiten, neue Herausforderungen, später neues Geld und letztlich ein neues Land. Alles bunt, alles neu. Inmitten dieser brachialen Veränderungen: zwei Jugendfreunde auf Glücks- und Sinnsuche. Die Gunst der späten Geburt und die im Arbeiter- und Bauernstaat „erlernte“ Flexibilität nutzend, fanden sie in der Finanzdienstleistung Sinn und Glück gleichermaßen.

Glück, weil der Jüngere der beiden den Schritt in die Branche über einen Kasseler Makler tat, der ihm einen Ausbilder schickte, der wiederum nur eines konnte: Ärzte zur Privaten Krankenversicherung beraten.
Sinn, weil der Ossi sofort erkannte, dass die Poliklinikärzte der damaligen Zeit weitaus mehr und größere Sorgen, als die Art ihrer Krankenversicherung, hatten.

Kindheit und Jugend in einer Mangelwirtschaft lehren in erster Linie: ergebnisorientiert denken und handeln. Und, zur Not, improvisieren. Aus Improvisation im Wiedervereinigungs-Herbst entwickelte sich, auch dank vieler Wegbegleiter, die professionelle Rundumbetreuung des Arztes und …  mehr als 20 Jahre später: die AleaLuX. Natürlich waren wir nicht die Ersten mit dieser Idee – wie wir recht bald erfahren durften. Aber auch die Tatsache, dass ein Heidelberger Unternehmen 20 Jahre vor uns diese Idee hatte und über viele Jahre hinweg erstklassig umsetzte, erwies sich für uns als Glück. 1990 verließen einige frühe Mitarbeiter diesen Pionier. Drei wurden für uns zu Mentoren, der Rest ist Geschichte.

1990 – Herbst

Jens Böning und Matthias G. Knitschke beginnen, Poliklinikärzte im Raum Halle und Saalkreis zu Fragen ihrer bevorstehenden Niederlassung zu beraten

1991 – Sommer

Jens Böning trifft einen Düsseldorfer Makler, der gerade plante, ein neues Maklerunternehmen zur Beratung von Humanmedizinern und Zahnärzten zu gründen.

1991 – Oktober

Gründung des Maklerunternehmens HW Consulting in Düsseldorf, Jens Böning übernimmt den Aufbau des Leipziger Büros

1994 – August

Die Leipziger Filiale zieht nach Halle um.

1995 – April

Matthias G. Knitschke schließt sich nach 4jähriger Tätigkeit für einen namhaften Versicherer dem Maklerhaus an und startet mit der Beratung von Medizinstudenten der Uni´s Halle und Leipzig, AiP´s und Assistenzärzten.

1998 – 2010

Die Hallesche Filiale des Maklerunternehmens wird systematisch auf 7 Berater und 2 Assistentinnen ausgebaut. Ab 2002 werden auch Medizinstudenten der Uni´s Dresden und Jena beraten. Christian Block verstärkt ab 2006 das Beraterteam, Franziska Tittel ab 2007. Die Assistenz wird ab 2003 durch Sabine Reinke und ab 2010 zusätzlich durch Tatjana Turzer sichergestellt.

2011 – Oktober

In einem Düsseldorfer Restaurant beschließen Jens Böning, Matthias G. Knitschke und Christian Block, ein eigenes Unternehmen zu gründen. Die drei Hallenser werden die Gesellschaft ohne externe Beteiligung und ohne Inanspruchnahme einer Fremdfinanzierung starten.

2012 – 8. Juni

Die Eintragung der Marke AleaLuX | die ARZTberater wird beim Patent- und Markenamt beantragt.

2012 – 21. Dezember

Jens Böning, Matthias G. Knitschke und Christian Block unterzeichnen den Gesellschaftervertrag bei der Notarin Christine Albert in Halle. Interessanterweise endet am selben Tag die Widerspruchsfrist zur Eintragung der Marke beim Patent- und Markenamt. Und der Maya-Kalender …

2012 – 31. Dezember

Die Verträge des AleaLuX-Gründerteams bei der HW Consulting enden, die Geschäftsräume werden der amtierenden Geschäftsführerin übergeben.

2013 – 2. Januar

Die AleaLuX GmbH nimmt ihren Geschäftsbetrieb auf, das erste Büro ist im EG des Mühlweg 41 in Halle

2013 – 29. Januar

Die AleaLuX erhält die Lizenzen nach 34c (Finanzmakler), 34d (Versicherungsmakler) und 34f GeWO (Anlageberater) und ist damit vollständig arbeitsfähig.

2013 – 11. April

Die ersten 1.000 Versicherungs- / Finanzverträge von Mandanten befinden sich in der Betreuung durch die AleaLuX.

2014 – April

Jens Böning und Matthias G. Knitschke werden als zwei der ersten Finanzdienstleister Deutschlands zum „Zertifizierten Ärzte- und Zahnärzteberater (IFU/ISM)“. In dem Prüfungsverfahren, das eine Reihe von Fortbildungen abschloss,  haben die ARZTberater ihre Fachkompetenz in der Unternehmensberatung von Arztpraxen nachgewiesen.

2014 – September

AleaLuX wird Mitglied im Berufsverband IGVM (Interessengemeinschaft Deutscher Versicherungsmakler e.V.).

2015 – Februar

Umzug ins 1. OG des Mühlweg 41 in Halle mit mehr Platz und einer mittlerweile schon legendären Büroterrasse.

2015 – August

Die AleaLuX wird Partner der Versicherungsmaklergenossenschaft VEMA und kann dadurch ihre Prozesse, insbesondere im Bereich der privaten Sachversicherungen, erheblich verbessern und optimieren.

2015 – August

AleaLuX ist erstmalig als Sponsor und mit einem eigenen Team beim Halleschen Beachvolleyballturnier „Citybeach“ vertreten. Das FirmenTeam, bestehend aus unserem Praktikanten Thomas und den MedizinstudentInnen Suzi, Lina und Alex, erreicht einen exzellenten 7. Platz beim Firmencup.

2015 – Oktober

Mit iPraxis startet das erste Deckungskonzept der ARZTberater. iPraxis versichert Inhalt, Medizin- und Bürotechnik von Arztpraxen als Allgefahrendeckung und unter Berücksichtigung von Besonderheiten, die in dieser Art und Güte am Markt nicht verfügbar sind.

2017 – 21. Dezember

AleaLuX feiert 5. Geburtstag. Das Team besteht aus 4 Beratern, 3 Assistentinnen und 2 Praktikanten. Acht Tage später geht unsere neue Website online. Neben einer kosmetischen Verschönerung ist der ARZTberater-Blog neu hinzugekommen.

Im Interesse kompletter Lösungen steht uns bei Bedarf ein weitreichendes Netzwerk aus Experten angrenzender Fachbereiche (z.B. Steuerberater, Fachanwälte, Versicherungsberater, etc.) zur Verfügung.

Weiter zu den Referenzen